aquua.de.tl - Aquaristik & co.

30 Liter Nano-Aquarium

In meinem 30 Liter Aquarium leben nur sehr wenig Tiere; eine Cappuchino-Turmdeckelschnecke, ein paar kleine Turmdeckelschnecken und ein Zwergflusskrebs. Ursprünglich waren es zwei Krebse; das Weibchen ist leider gestorben. Das Becken war einst auch mehr bepflanzt. Allerdings lösten sich die Fäden, die das Moos an die Tonwurzel banden und ich musste das komplette Moos entsorgen. Trotzdem fühlt sich der Krebs wohl, er hat ja schließlich noch eine mit Moos umwickelte Tonröhre, in der er sich sehr oft aufhält.Ist mein Guppynachwuchs groß genug, werde ich ein paar Endlers Guppys vom 20 Liter ins 30 Liter Becken setzen.



Der Krebs in seiner "geliebten" Tonröhre
 



Auf der Mooskugel sitzt der Krebs eher selten.